gott/god cooperative

☼ Ich Gott liebe euch und Liebe ist Wahrheit - Erleuchtung in reinster Glückseligkeit ☼

Brunnenpassage

Die Vision

Es geht um die Choreographie, wo sich die Beteiligten die prunkvollste Bekleidung vorstellen sollten und wo sie diese dann noch in extremster Darstellung bringen sollten. Es ging auch darum, sich in einer edlen Darstellung einer auserlesenen hohen Persönlichkeit zu sehen. Zum Beispiel als Prinz oder Prinzessin.

Ich konnte mir von meiner Tochter die DVD-Folge von Dr. Quinn ausborgen und in der 5. DVD gibt es den Film "Mit strenger Hand", wo die Kinder gezüchtigt und geschlagen wurden, was sich dann aber in folgender Geschichte, die ein Pastor erzählte, zum Guten wendete.

Es war einmal eine armselige Stadt. Die Menschen dort waren unzufrieden, arm und unwissend. Eines Tages kam ein König in diese Stadt und er sagte zu ihnen, er habe heimlich ein Kind aus der Stadt mit dem seinen vertauscht. Nachdem der König gegangen war, bekamen die Leute Angst. Sie fürchteten, wenn der König zurückkehren würde, würde er sie bestrafen, wenn das königliche Kind dann unglücklich wäre. Da sie aber nicht wussten, welches das königliche Kind war, begannen alle Leute in der Stadt jedes Kind so zu behandeln, als wäre es das Königskind. Der König kam viele Jahre später zurück. Inzwischen waren all diese Kinder groß geworden und hatten auch schon eigene Kinder bekommen. Die ganze Stadt hatte sich verändert. Es gab Bibliotheken, Schulen, Krankenhäuser und Kirchen. Alle Familien arbeiteten hart und waren sehr glücklich, und die, die einst die Kinder gewesen waren hatten keine Ahnung, die hatten die Geschichte von dem König nie gehört. Sie wussten nicht, dass ein Prinz oder eine Prinzessin unter ihnen war. Sie waren schöpferisch, glücklich und freundlich, ganz einfach, nur weil sie geliebt worden sind. Gut erzogen und beschützt, ganz so, als wäre jedes Kind ein Königskind. Eine alte Frau, die auf dem Totenbett lag, die fragte den König und sagte, ich weiß dass meine wunderschöne voll erblühte Tochter die Prinzessin ist. Nicht wahr? Und der König antwortete: Sie sind es alle, alle Kinder!

Da war ich sehr gerührt, weinte und dachte, wie schön es wäre, wenn man allen Menschen klar machen könnte, dass sie weit mehr als ein Prinz oder eine Prinzessin sind, sondern ihr persönlicher Schöpfer Gott selbst ist, dass sie als Erwachsene daher wieder nur Gott werden können und daher auf Erden schon der werdende Christus Gottes in Fülle, Schönheit und Pracht sind.

Man wird in Zukunft noch unvorstellbare schöne Spiele und Choreographien aufführen, wo der Aufbau der ganzen Schöpfung erklärt und die Wahrheit dargestellt wird. Alles Elend und die Täuschung finden damit ihr Ende.

Aus dem heutigen Tagebuch   http://www.gott.co.at/images/downloads/07Tagebuch/Tagebuch%20101-107.pdf

So lange wir nicht selbst das Göttliche in uns wach rufen, machen die Anderen mit uns, was sie wollen.

Wir können nur voran schreiten, indem wir einander erkennen und uns in Liebe verbinden. Dafür danke ich euch so sehr von ganzem Herzen. So gehen wir gemeinsam langsam den Weg ins Licht. Es sind GOTTES UND GOTT-VATERS Wege, die ich mit euch gehe! In immerwährender Geborgenheit der schützenden GÖTTLICHEN MUTTER.

Die Vision auf der Webseite:   http://www.gott.co.at/index.php/goldenez/11-goldenezeit/121-brunnenpassage  

***************************************************